Weblog von Administrator

Cover: Kommentar zu den Götterliedern der Edda - Band 2, Die Thorslieder Eine neue Deutung der Edda auf einem heidnisch-religiösen Hintergrund! Der soeben erschienene zweite Band der Reihe beschäftigt sich mit den Thorsliedern.

  • Hárbarðzljóð
  • Hymisqviða
  • Lokasenna
  • Þrymsqviða
  • Alvíssmál

Ergänzt werden die Texte und Deutungen durch viele, zum großen Teil farbige Abbildungen u.a. aus alten Eddahandschriften.

Klappentext:

Der vorliegende 2. Band des Kommentars zu den Götterliedern der Edda behandelt die fünf Lieder, in denen der Gott Thor im Mittelpunkt steht.Die Übersetzung der Lieder von Karl Simrock wurde nach dem altisländischen Originaltext des 11. Jahrhunderts korrigiert und ergänzt und jede Strophe einzeln kommentiert. Erstmals steht somit ein Schlüssel zum vollständigen Verständnis der Lieder zur Verfügung, der auch wissenschaftlichen Kriterien standhält, aber dennoch allgemeinverständlich gehalten ist. Dieser Kommentar wird der Eddaforschung neue Impulse geben, gleichzeitig Grundlage für eine religiöse Beschäftigung mit diesen Mythen in alt- und neuheidnischen Gemeinschaften sein.

Géza von Neményi hat u. a. Skandinavistik studiert und ist Allsherjargode (oberster Priester) der Alt-Heiden, der traditionellen germanischen Heiden in Deutschland. Das Buch bringt seine individuelle und subjektive Deutung, die im Verlaufe einer dreißigjährigen Beschäftigung mit diesem Thema entstanden ist und durch Anführung von zahlreichen Zitaten aus historischen Textquellen gestützt wird. Das Buch stellt aber dennoch nur eine unverbindliche Anregung zur Deutung der Lieder dar und ist nicht als Deutungsdogma zu verstehen.

Neményi, Géza von: Kommentar zu den Götterliedern der Edda - Teil 2, Die Thorslieder
ca. 172 S., Paperback viele, teils farbige Abbildungen

ISBN 9783894231347

€ 22,80

Gleich Im Shop bestellen

Um den ganzen Beitrag zu lesen, bitte die Überschrift anklicken.

Kommentar zu den Götterliedern der Edda

Teil 1 - Die Odinslieder

Cover: Kommentar zu den Götterlidern der Edda Eine neue Deutung der Edda auf einem heidnisch-religiösen Hintergrund! Der soeben erschienene erste Band der Reihe beschäftigt sich mit den Odinsliedern. Nach einer Einleitung zur Geschichte und Datierung der Edda und allgemeinen Deutungshinweisen werden folgende Lieder genauer betrachtet:

  • Völuspá
  • Grímnismál
  • Vafþrúðnismál
  • Hrafnagaldr Óðins
  • Vegtamsqviða
  • Hávamál
  • Loddfáfnismál
  • Rúnatalsþáttr Óðins

Ergänzt werden die Texte und Deutungen durch viele, zum großen Teil farbige Abbildungen u.a. aus alten Eddahandschriften und einem umfangreichen Index, um Namen und Personen in den Liedversen schnell auffinden zu können.

Gleich Im Shop bestellen

Ab sofort ist unser neuer Shop unter der Adresse http://www.magiewelt.de erreichbar.

Zum Start haben wir die Artikel unseres alten Shops erst einmal übernommen und werden nun Stück für Stück das Angebot erweitern.

Willkommen auf den von Grund auf überarbeiteten Seiten des KC-Verlages.

Um sich über unser Angebot zu informieren, gehen Sie bitte in den Shop oder laden Sie sich unsere Leseproben herunter.

Im Shop haben Sie auch eine umfangreiche Suchmöglichkeit nach Titeln, Autoren oder Beschreibung.

Inhalt abgleichen